Dildowand

Mehr Schwung für die Liebe

Bei dem Thema SEX sind Männlein und Weiblein doch unterschiedlich offen.
Wohingegen Männer überwiegend locker mit dem Thema umgehen, empfinden Frauen das Thema als sehr intim und geben Ihre Vorlieben ungern preis.
Vor ca. 50 Jahren sowieso ein absolutes Tabu – Thema für Frauen!!

Heute gibt es tausende von Sexshops allein in Deutschland. Auch wenn keiner es zugeben will, aber sicherlich hat so zimelich jeder mal einen Sexshop gesehen. Von außen und von innen.
Dildos, Vibratoren, Liebeskugeln, Lack&Leder soweit das Auge reicht. Zutritt für jeder man(n) ab 18 Jahren. Frauen UND Männer erwünscht. Aber ob wirklich jeder damit klarkommt, wenn ein Fremder einem ,beim Kauf sexueller Vorlieben, über die Schulter sieht.
Wahrscheinlich ein Grund warum Frauen ungern solche Geschäfte betreten und als seriös sehen.

Evelyn Hilse begann anfangs eine Ausbildung bei dem Nobellabel Bogner.
Heute ist sie Inhaberin eines Sexshops für Frauen. Bei ihr gilt: Männer müssen draußen bleiben!

Genaueres über die Qualität der Materialien und ein online Vibratoren-Test für Interessierte.

Neben Vibratoren und Co, die für weibiche Bedürfnisse bestimmt sind, gibt es natürlich auch Partnerspielzeuge.
Der momentane absolute Hype zeigt die Trilogie von Fifty Shades of Grey.
Ein Liebesroman mit wilden Fantasien rund um das Thema Bondage!
Leseprobe

Der dazugehörende Kinofilm hatte seine Weltpremiere am Mittwoch den 11.02.2015 in Berlin. Der Film gilt jetzt schon als Nummer 1 der Kinocharts 2015 und wird hoch und runter auf allen Medienplattformen promotet.
Die Frage aller Fans: Sind sich Buch und Film ähnlich?

Die deutsche Modebloggerin und Youtuberin Luisa Lion durfte bei der Weltpremiere dabei sein und berichtet auf ihrer Youtubeseite über Buch und Film im Vergleich.

–> zurück zu Storify < —

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *